Fledermausmischung 100% Blumen

Siedlungsräume

Nur in diesem Shop: Sondermischung für Gärten

 

Abend- und Nachtdufter für den Garten

Die Fledermausmischung mit nachtblühenden, nektarreichen Blütenpflanzen blüht ab der Dämmerung in den Farben weiß, creme, rosa und gelb. Durch den Blütenduft locken die Pflanzen viele Nachtfalter an, welche wiederum die Nahrungsquelle vieler Fledermäuse sind.

Charakteristik:

  • 100% Wildblumen
  • mehrjährig
  • magere Standorte
  • Höhe: 60-100 cm
  • ggf. einmaliger Pflegeschnitt / Jahr aus optischen Gründen. Wo immer Sie können, lassen Sie braune Stängel über Winter stehen und entfernen sie diese nicht oder erst im Frühjahr.
  • Ansaatstärke:  2 g/m² (20 kg/ha)
Fledermausmsichung 100% Blumen (ohne Gräser)

Ansaatstärke 100% Blumen (ohne Gräser): 2g/m² (20 kg/ha)

 

Andere Mengen für individuelle Flächengrößen sind möglich, bitte bestellen Sie separat per Bestellvordruck.

 

Extras
Bei Bedarf bitte mitbestellen, wir berechnen die Menge.

Separate Verpackung, bitte dem Saatgut vor Ort beimischen.

  • Füllstoff Maisspindelgranulat als Aussaathilfsmittel (zum Hochmischen)
  • Grußkarte
Preise o. USt, da Kleinunternehmer
Mindestmenge: Kleinpackung (10m²)
Mindestbestellwert: 25,00 €
7,50 €
375,00 € / kg
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3-7 Tage Lieferzeit

Bestellen Sie Wildblumen-Mischungen auch

  • in anderen Gewichtseinheiten
  • nach Flächengrößen 
  • für Sonderstandorte

(Mindestbestellwert 25,00 €, mind. Kleinpackung 10m²)

Bestellvordruck Wildblumenshop pdf
bestellvordruck_wildblumenshop_2020.1.pd
Adobe Acrobat Dokument 87.3 KB

Fledermäuse beobachten, schützen und fördern

Kaum ist die Sonne an warmen Sommertagen untergegangen, tauchen dort, wo geeignete Lebensräume vorhanden sind, Fledermäuse auf um zwischen den Bäumen zu jagen. Dabei helfen ihnen ein Ultraschall-Peilstrahl und besondere Echoortungsfähigkeiten, mit denen sie bis Beutetiere bis in 20m (max. 50-60m) Entfernung hören können. Die meisten Fledermäuse ernähren sich von Insekten, die sie mit unterschiedlichen Jagdtechniken erbeuten.

 

Es gibt viele Plätze, an denen wir die streng geschützten Flugakrobaten beobachten können: Waldränder, Waldwege, Parks und Friedhöfe mit alten Bäumen, Teiche, Seen und Fließgewässer mit Uferzonen, Hecken, Bauernhöfe, Streuobstwiesen, Straßenlaternen und Naturgärten.

 

Fledermäuse sind nicht nur durch Lebensraumverluste, sondern auch durch den Rückgang der Insekten gefährdet. Wer in seinem Wohnumfeld Fledermäuse beobachten kann, wird diese Tiere schützen und fördern wollen: durch strukturreiche, artenreiche und pestizidfreie Naturgärten, Fledermausquartiere, Naturteiche und durch die Verbesserung ihres Nahrungsangebotes.

Fledermausmischung
Fledermausmischung_100_BLUMEN_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.9 KB
Anleitung zur Anlage von Wildblumensäumen
Methoden, Bodenvorbereitung, Aussaat, Pflege (Mahd)

Bitte lesen Sie die Tipps und Hinweise unserer Wildpflanzenexperten sorgfältig, sie wurden aus über 30jährigen Erfahrungswerten aus der Wildblumenpraxis zusammengestellt. Je gewissenhafter Sie sich an die Empfehlungen halten, desto optimaler sind die Keim- und Wachstumsbedingungen für Ihre Ansaat
210214_anleitung_Wiesen+saeume_gesamt_21
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Aktuelles

NaturgArtenvielfalt & Wildblumen

Kerstin Lüchow

Tel. 06296/9296711

naturgartenvielfalt@web.de

 

Erreichbarkeit

Do-Fr: persönlich von 8-13.00 Uhr 

Mo-Mi: AB, ich rufe zurück

Täglich: per Nachricht