Pflasterrasen, Schotterrasen

Siedlungsräume

Ursprungsgebiet 11 nach ErhMiV (andere UGs auf Anfrage)

Standardmischung Rieger-Hofmann GmbH

 

Niedrige, widerstandsfähige Spezialmischung für Schotter-, Sand- oder Kiesflächen

Widerstandsfähige, dauerhafte, pflegeleichte und artenreiche Spezialmischung für Nutzflächen wie beispielsweise Feuerwehrzufahrten, Parkplätze und andere. Die Artenzusammensetzung lehnt sich an das Vegetationsspektrum der natürlichen Trockenrasen und Trittrasen an. Je nach Flächennutzung entwickeln sich unterschiedliche Arten.

Charakteristik:

  • 30% Wildblumen + 70% Wildgräser
  • für magere Substrate, beispielsweise ungewaschener Split, Sand, Kies
  • mehrjährig
  • Leichte oberflächennahe Einarbeitung von 1 cm gütegesichertem Kompost
  • Höhe vor erstem Schnitt: 60 cm
  • Mahd nach Bedarf
  • ggf. leichte organisch-mineralische Startdüngung bei sehr magerem Substrat
  • Ansaatstärke: 4 g/m² (40 kg/ha)
Pflasterrasen, Schotterrasen

Ansaatstärke 30% Blumen + 70% Gräser: 4 g/m² (40 kg/ha)
 

Andere Mengen für individuelle Flächengrößen sind möglich, bitte bestellen Sie separat per Bestellvordruck.

 

Extras
Bei Bedarf bitte mitbestellen, wir berechnen die Menge.

Separate Verpackung, bitte dem Saatgut vor Ort beimischen.

  • Schnellbegrüner Bromus secalinus (Aussaatschutz): 2 g/m² (20 kg/ha)
  • Füllstoff Maisspindelgranulat als Aussaathilfsmittel (zum Hochmischen)
  • Grußkarte
Preise o. USt, da Kleinunternehmer
Mindestmenge: Kleinpackung (10m²)
Mindestbestellwert: 25,00 €
7,50 €
187,50 € / kg
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3-7 Tage Lieferzeit

Bestellen Sie Wildblumen-Mischungen auch

  • in anderen Gewichtseinheiten
  • nach Flächengrößen 
  • für Sonderstandorte

(Mindestbestellwert 25,00 €, mind. Kleinpackung 10m²)

bestellvordruck_wildblumenshop_2020.1.pd
Adobe Acrobat Dokument 87.3 KB
Pflasterrasen Schotterrasen
15_Pflaser_Schotterrasen_30_70_UG11_2021
Adobe Acrobat Dokument 853.8 KB
Anleitung zur Anlage von Wildblumenwiesen und Säumen
Methoden, Bodenvorbereitung, Aussaat, Pflege (Mahd)

Bitte lesen Sie die Tipps und Hinweise unserer Wildpflanzenexperten sorgfältig, sie wurden aus über 30jährigen Erfahrungswerten aus der Wildblumenpraxis zusammengestellt. Je gewissenhafter Sie sich an die Empfehlungen halten, desto optimaler sind die Keim- und Wachstumsbedingungen für Ihre Ansaat
210214_anleitung_Wiesen+saeume_gesamt_21
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

In 5 Schritten vom Rasen zur Wildblumenwiese

Ein Video der film-webfabrik im Auftrag des NABU Baden-Württemberg

Aktuelles

NaturgArtenvielfalt & Wildblumen

Kerstin Lüchow

Tel. 06296/9296711

naturgartenvielfalt@web.de

 

Erreichbarkeit

Do-Fr: persönlich von 8-13.00 Uhr 

Mo-Mi: AB, ich rufe zurück

Täglich: per Nachricht