Insektenfreundliche Blühflächen: Bespiele

Naturnahe Blühflächen wie beispielsweise Verkehrsbegleitgrün, Parks, Blühstreifen,  Ausgleichsflächen, Spielräume, Schaugärten sowie artenreiches Grünland und Ackerrandstreifen bieten Insekten und vielen anderen Tieren Nahrung, Unterschlupf, Paarungsplätze, Nistgelegenheiten und Winterquartiere. Sie ändern im Jahresrhytmus und von Jahr zu Jahr ihr Aussehen, immer wieder blühen andere Wildpflanzenarten, die unterschiedliche Bestäuber anlocken. Neben heimischen Wildpflanzen sind regionale Naturbaustoffe, Recyclingmaterialien, Pestizidverzicht, Ressourcenschonung, Strukturvielfalt sowie Klimatoleranz die wichtigsten Merkmale naturnaher, artenreicher Lebensräume.

 

Alle Freiflächen innerhalb von Siedlungsräumen, die für die Artenvielfalt von Bedeutung sind, sind wichtige Trittsteinbiotope. Sie verbinden als wichtige Ersatzlebensräume für bedrohte Pflanzen- und Tierarten die Städte und Dörfer mit der umliegenden Landschaft und umgekehrt. Darüber hinaus sind sie wichtige Frischluftschneisen und Naherholungsräume im Siedlungsraum. Natur in der Stadt steigert die Lebensqualität, Gesundheit, Bewegungsmöglichkeit und Naturerfahrung.Besonders Kinder profitieren von naturnahen Lebensräumen, hier können sie Eigenverantwortung, Kreativität, Sozialverhalten und motorische Fähigkeiten erlernen und stärken.

Für Kommunen bedeuten naturnahe Blühflächen einen geringeren Pflegeaufwand, die Schaffung von Ökokonto-Ausgleichsflächen sowie ein Imagegewinn durch den Beitrag zum Erhalt und Schutz der biologischen Vielfalt.

 

Insektenfreundliche Blühflächen entstehen nicht nur im kommunalen Raum, auch in Privatgärten, auf Gewerbeflächen und landwirtschaftlichen Flächen wachsen immer mehr "echte", heimische Wildpflanzen.

 

Gern berate ich Sie online, per Zoom, telefonisch oder vor Ort - rufen Sie mich an:

Tel: 06296 / 9296711

E-mail

Bitte anklicken, um mehr zu sehen...

Eigene Naturgärten in 74744 Ahorn + 74076 Heilbronn

Aktuelles

NaturgArtenvielfalt & Wildblumen

Kerstin Lüchow

Tel. 06296/9296711

naturgartenvielfalt@web.de

 

Erreichbarkeit

URLAUB: 12.8.-21.8.2021

Do-Fr: persönlich von 8-13.00 Uhr 

Mo-Mi: AB - ich rufe zurück

Täglich: per Nachricht